Thursday, July 28, 2005

Keine Zensur

Dieser Blog wurde gestartet, weil gewisse Kreise einen Anschlag auf die Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt in den Medien, speziell im Internet, ausgeführt haben.
Gewiss ist auch das Internet kein rechtsfreier Raum, aber wer rüde austeilt (APS) muss auch einstecken können, ohne mimöslihaft gleich aggressiv mit dem Zweihänder wild um sich zu schlagen.
Ein Bericht des Tages Anzeigers über einen Vorfall, den ein bis anhin unbekanntes Reinigungsunternehmen ausgelöst hat, wurde in einem Blog (ignoranz.ch) weiterverbreitet. Der von einem Zürcher Gericht rechtsmässig verurteilte Geschäftsführer startet offensichtlich eine Kampagne, leider auch mit zweifelhaften Methoden, gegen den Betreiber dieses Blogs. Worauf der fragliche Artikel im Blog gelöscht werden musste.
In den Archiven des Tages-Anzeigers ist der Bericht über den Vorfall natürlich weiterhin zu finden. Eigentlich logisch. Denn nichts an diesem Artikel und dessen weiterverbreitung ist illegal.
Nur scheinen gewisse Keise im Umfeld der Reinigungsbranche nicht sehr lernfähig zu sein.
Mit diesem Blog "keine Zensur" untestütze ich die Kollegen von ignoranz.ch im Kampf gegen die brachiale Gewalt aus der Reinigungsbranche.